Achtung: Javascript ist in Ihrem Browser für diese Webseite deaktiviert. Es kann sein, dass sie daher die Umfrage nicht abschließen werden können. Bitte überprüfen Sie ihre Browser-Einstellungen.

Online-Archiv: Fragebogen der Masterarbeit

 

Dieser Fragebogen ist eine Replikation des Fragebogens, der in der Masterarbeit von Julius Bittner verwendet wurde.

Damit ist die Logik vollständig erhalten, und der Fragebogen entspricht mit Ausnahme dieses Textes und der fehlenden Weiterleitung zur Verlosung der Version, die Teilnehmenden angezeigt wurde, und kann vollständig getestet werden.

In dieser Form wird mindestens bis zum 30.09.2023 zur Verfügung stehen.


Sehr geehrte Teilnehmer:innen,

herzlich willkommen bei dieser Umfrage der Abteilung Ingenieur- und Verkehrspsychologie des Instituts für Psychologie an der Technischen Universität Braunschweig. Mit diesem Fragebogen soll untersucht werden, welche Personen in welchen Situationen mit Helm Fahrrad fahren und ob es Unterschiede beim Fahren mit und ohne Helm gibt.

Dieser Fragebogen richtet sich vor allem an Fahrradfahrer:innen, es ist aber egal ob mit oder ohne Helm gefahren wird. Sie sollten nur teilnehmen, wenn Sie im letzten halben Jahr mindestens dreimal Fahrrad gefahren sind. In der Regel lässt sich der Fragebogen in 10 Minuten ausfüllen, maximal können aber auch 15 Minuten Ihrer Zeit in Anspruch genommen werden. Zusätzlich haben Sie am Ende des Fragebogens die Chance, an einer Verlosung von 3 20€-Gutscheinen für bike24.de teilzunehmen.

Bei Fragen und Anmerkungen können Sie sich gern per E-Mail an Julius Bittner (julius.bittner@tu-braunschweig.de) wenden. Zusätzlich wird dieses Projekt wissenschaftlich von Dr. Anja Katharina Huemer betreut.

Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung
Julius Bittner

  • Die Umfrage entspricht den datenschutzrechtlichen Bestimmungen der TU Braunschweig.
  • Ihre Teilnahme erfolgt freiwillig, anonymisiert und kann jederzeit ohne Angabe von Gründen beendet werden.
  • Bei einer Nicht-Teilnahme oder Beendigung entstehen Ihnen keine Nachteile.
  • Personenbezogenen Angaben werden streng vertraulich behandelt. Erhobene Daten werden ausschließlich durch das SoSciPanel und die Forschenden im Rahmen dieser Studie verarbeitet. Es erfolgt keine Weitergabe der Daten an nicht genannte Dritte.
  • Speicherung und Auswertungen erfolgen anonymisiert und lassen keine Rückschlüsse auf einzelne Personen zu. Die Daten werden maximal sechs Monate gespeichert.
  • Durch das SoSciPanel wird pro Proband ein einzigartiger Code übermittelt um zu gewährleisten, dass inaktive Panelist:innen erkannt und keine Panelist:innen für zu viele Umfragen eingeladen werden. Eine Zuordnung der "Pseudonyme" zu einzelnen Personen ist für die Forschenden dabei nicht möglich. Dem SoSciPanel werden diese Codes nach dem Ende der Befragung getrennt von den anderen Antworten zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen zu diesem Code finden sie hier.
  • Unter Angabe der URL, mit der Sie am Fragebogen teilgenommen haben, ist eine Löschung der von Ihnen angegebenen Daten bis zu 14 Tage nach Beginn der Befragung möglich. Nach 14 Tagen werden die vom SoSciPanel übermittelten Codes und die von Ihnen angegebenen Daten getrennt voneinander gespeichert, wodurch die Daten nicht mehr pseudonymisiert, sondern anonymisiert sind. Da die Daten danach keinem Pseudonym mehr zuzuordnen sind, kann keine Löschung mehr erfolgen.
  • Mit dem Ausfüllen des Fragebogens erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Angaben in der genannten Form weiterverwendet werden dürfen.